Nach zwei Jahren coronabedingtem Ausfall planen deutschlandweit die Karnevalisten wieder ihre Aktivitäten für 2023.

Angedacht für die kommende Kampagne sind seitens des OKV der 14.01.2023 für das "Feuerwerk der guten Laune" und der 20.02.2023 für den Seniorenvormittag, beide Veranstaltungen in der Stadthalle.

*****************************************

Die Kreppelsitzung der Wiking-Elfer - traditionell mit dem Image "eng, warm und gemütlich" verbunden, soll eigentlich am 12.02.23 stattfinden. Ob diese traditionelle Veranstaltung im Bootshaus stattfinden kann, hängt allerdings von verschiedenen Umständen ab: zuerst natürlich die Voraussetzungen mit und um Corona. Diese müssten geklärt sein um weitere Aktivitäten zu planen.

Da der harte Kern der Elfer zwischenzeitlich auch etwas "in die Jahre" gekommen ist, werden für die Vorbereitungen notwendige Helfer gesucht ( als da wären z.B. Aufbau im Veranstaltungsraum, Dekorationsarbeiten, Bedienung der Musikanlage während der Sitzung, Hiilfe hinter dem Tresen und.. und ... und.) Dies ist das eine Problem.

Das Zweite ist die unklare Situation, ob es derzeit überhaupt noch genügend Interessenten für die Kreppelsitzung gibt. Aller Aufwand würde sich nicht lohnen für eine handvoll Zuschauer im Saal. Diese Zeilen gehen daher als Aufruf an Alle, die sich evtl. beim Wikinger-Fasching einbringen können und auch an interessierte Zuschauer: bitte bereits jetzt mal unverbindlich bei mir melden damit man planen kann.

Manfred Reißmann 0171-7721345