Sportbetrieb nimmt Fahrt auf - Lockerungen keinesfalls zu locker nehmen!

Werte Mitglieder,

mit der 13. Verordnung vom 10. Juni 2020 hat die Hessische Landesregierung die Ausübung des Sports auch für größere Gruppen wieder ermöglicht. Die Wassersportler dürfen jetzt also in Großbooten rudern oder paddeln, wenn das Training in Gruppen von höchstens zehn Personen organisiert wird. Diese Aufgabe übernimmt unser Trainer, indem er dazu weitgehend feste Gruppen bildet und die Trainingszeiten so zuweist, dass die Anzahl der Sportlerinnen und Sportler auf dem Bootshausgelände überschaubar bleibt.

Rudern ist Mannschaftssport - wir trainieren wieder in Großbooten

Die Lockerungen dürfen wir auf keinen Fall so interpretieren, dass vom Corona-Virus nun keine Gefahr mehr ausgeht. Erst unser diszipliniertes Verhalten in der Vergangenheit hat diese Zugeständnisse überhaupt möglich gemacht! Ganz sicher hat zu den Veränderungen auch beigetragen, dass wir den Sport an der frischen Luft ausüben, wo der häufigste Übertragungsweg über Tröpfchen zwar deutlich minimiert, aber keinesfalls ausgeschlossen ist. Beachtet deshalb auch weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln!

Klar ist damit, dass in geschlossenen Räumen (Umkleiden / Duschen / Sport- und Gesundheitszentrum / Bootshallen..) andere Regeln gelten müssen.

Die bislang schon bewährten Abläufe werden ab sofort wie folgt angepasst:

  1. Im gesamten Bootshaus (geschlossene Räume) sollte das Tragen eines Mund-Nasen Schutzes selbstverständlich sein. Beim Training selbst kann darauf verzichtet werden.
  2. Die Umkleiden dürfen ab sofort von erwachsenen Mitgliedern wieder genutzt werden. Da für jede Person fünf Quadratmeter zur Verfügung stehen müssen, können sich in der Herrenumkleide zeitgleich drei, in der Damenumkleide bis zu vier Personen umziehen. Untereinander ist entsprechende Abstimmung notwendig. Unsere Jugendlichen und Gäste (z.B. Drachenbootteams ) bitten wir auch weiterhin, in Sportsachen zum Training zu erscheinen.
  3. Die Toiletten können wieder genutzt werden. Die Bitte um Desinfektion (Hände und Flächen) nach jeder Nutzung bleibt!
  4. Wir dürfen auch wieder duschen, allerdings nur nacheinander - immer nur eine Person im Duschraum ist gestattet!
  5. In der Bootshalle dürfen sich maximal zwei Personen oder eine Mannschaft aufhalten, um Boote/Skulls/Riemen zu holen oder zurückzubringen. Am Steg dürfen höchstens zwei Boote zeitgleich an- oder ablegen.
  6. Im gesamten Sport- und Gesundheitszentrum können zeitgleich neun Personen unter Beachtung des Sicherheitsabstandes von 1,5m trainieren.

Auf vielfachen Wunsch planen wir, ab dem kommenden Monat und nach Voranmeldung/ in bestimmten Zeitfenstern, auch unsere Sauna wieder zu öffnen. Geprüft wird derzeit zudem, ob wieder einzelne Kurse im Sport-und Gesundheitszentrum angeboten werden sollen.

Interessenten melden sich diesbezüglich bitte bei unseren Übungsleitern!