Rudern, Fußball, Kanu, Motorboot, Elfer, Drachenboot und unser
eigenes Sport- und Gesundheitszentrum

Wir über uns

Sportgemeinschaft Wiking 1903 e.V.

Liebe Besucher der Homepage,

herzlich willkommen auf der neuen Seite SG Wiking 1903 e.V.

Lernen Sie unser vielfältiges Vereinsangebot kennen.

11.10.2018 Wenn mit Traditionen gebrochen werden muss..... neuer Termin für Jahressiegerehrung! - Wir über uns

Seit 1974 veranstaltet die Wiking ihre Jahressiegerehrung an einem Sonntagvormittag, und seither nicht mehr als Abendveranstaltung. Unumstößlicher Termin und Ort: 1. Sonntag im Dezember im Bootshaus am Nordring.

Nur einmal musste von dieser Verlässlichkeit abgewichen werden. Die Wiking war damals zu Gast im VIP-Bereich des SPARDA-Bank Hessen Stadions. Der Grund für den Ortswechsel war seinerzeit die große Anzahl der zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler, Jubilare und verdienten Mitglieder. Nun wird unser Verein wieder vom eigenen Erfolg überrollt und muss aus Platzgründen ausweichen, leider auch terminlich.

Die Jahressiegehrung 2018 findet deshalb "fast genau" zwischen der Heimat der Wassersportler - dem Bootshaus - und der Spiel- und Trainingsstätte der Fußballabteilung - dem SANA Sportpark- statt. Der Quartiersaal im "Ostpol" konnte uns allerdings nur am zweiten Sonntag, also am 09.12.2018, gemietet werden, und so ändert sich erstmals Ort und Zeit. Die Einladung ergeht allgemein durch unser "Wiking-Journal", welches Anfang November allen Mitgliedern zugestellt wird. Eine persönliche Einladung erhalten selbstverständlich unsere Ehrengäste und die zu Ehrenden.

Damit sie dann nicht vom neuen Termin und dem neuen Ort überrascht werden, hier diese Ankündigung.

04.09.2018 Mittendrin statt nur dabei - Einladung zur Vorstandssitzung - Wir über uns

"Wo drückt der Schuh in unserer Wiking ?" - Mit welchen Themen befasst sich der Vorstand gerade? - Könnte ich vieleicht selbst zur Weiterentwicklung beitragen?

Alle Sitzungen im Verein sind grundsätzlich öffentlich, doch waren die Beratungstermine bislang nur den Vorstandsmitgliedern bekannt. Das hat sich nun geändern und die Termine und Inhalte werden an dieser Stelle veröffentlicht. Im zweiten Anlauf war schon ein Gast anwesend und das ermutigt, die Zielsetzung beizubehalten. Erfreulich konstruktiv war die Sitzung vom 29.10. Die "Regelungen für den Wassersport" wurden verabschiedet und der gesamte Finanzbereich bis zum Jahresende abgeglichen.

Es ergeht deshalb Einladung zur nächsten Vorstandssitzung für Dienstag, den 4.Dezember um 19.00 Uhr ins Vorstandszimmer des Bootshauses. Neben den Berichten zum Stand laufender Projekte, z.B. der Neuregelung des Zuganges zu den Sportanlagen über Transponder, steht sicherlich noch einmal die Jahressiegerehrung am zweiten Dezemberwochenende im Blickpunkt. Voraussichtlich liegt auch die Endabrechnung zum "Bauvorhaben Bootshallen" bis dahin vor.

In der Vergangenheit endeten Vorstandssitzung oft erst gegen Mitternacht. Unsere guten Vorsätze konnten zuletzt eingehalten werden: Definitiv ist um 22.00 Uhr Ende der Sitzung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

07.05.2018 Tag des Mädchenfußball 2018 bei der SGW - Fußball Juniorinnen

Der DFB und SG Wiking suchen starke Mädchen für starken Sport

Die SG Wiking Mädchenfußballabteilung und der DFB veranstalten am 16.06.2018 gemeinsam einen Tag des Mädchenfußball im Sana Sport Park, Wiener Ring 63073 Offenbach.

Gesucht werden in der heimischen Sportanlage neue Talente und Mädchen die Spaß am Fußballsport haben oder sich einfach mal ausprobieren wollen. Ein tolles Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Menschenkicker und dem Spielmobil des LSB runden die Veranstaltung von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr ab.

Das sportliche Programm bietet alles was das weibliche Kickerherz begehrt: verschiedene Stationen in denen die Kickerinnen ihr Können beweisen können, Trainingseinheiten in den jeweiligen Altersstufen mit den Lizenz-Trainern der SGW, DFB Fußball Abzeichen und vieles mehr.

Die Veranstaltung, für welche der Offenbacher Oberbürgermeister Herr Dr. Felix Schwenke die Schirmherrschaft übernommen hat, beginnt um 10:00 Uhr auf der Sportanlage des Sana Sport Park. Die Teilnahme ist dank der Unterstützung vieler Sponsoren kostenlos. Anmeldungen sind ausschließlich auf der Homepage der SG Wiking Mädchen Abteilung unter https://sgwiking.de/fussball/tdm-2018// online möglich. Anmelden können sich alle Mädels der Jahrgänge 2010 bis 2002.

„Eine ideale Veranstaltung für alle Mädels die sich testen wollen ob der Fußballsport etwas für sie ist, aber auch für Spielerinnen die den nächsten Schritt gehen wollen und sich bei der SGW in den spielstarken Mannschaften in der Gruppenliga, Verbandsliga oder sogar Hessenliga weiter entwickeln wollen“, so der Abteilungsleiter Fußball der SGW Daniel Fenchel. Der Leiter der Mädchenfußballabteilung Tobias Appel ergänzt: “Besonders freuen wir uns immer, wenn wir Mädels integrieren können, die aus anderen Kulturen stammen und Ihnen wie auch Ihrem Umfeld bei der Integration helfen können!“

05.01.2018 Kindeswohl - Wir über uns

Trainer und Betreuer für Kindeswohl sensibilisiert

Es war für Viele zunächst sicher nur eine Randnotiz, dass unser Verein anlässlich der letzten Jahreshauptversammlung die Absage an Gewalt in jedweder Form, und damit ausdrücklich das Kindeswohl, in der Satzung verankert hat. Für einen Verein, der mehr als 450 Kinder und Jugendliche betreut, ist dies nicht nur ein wichtiges Zeichen nach Innen und Außen, sondern unterstreicht, dass die Förderung im sportlichen Bereich bei der Wiking auch als Einflussnahme auf die soziale Entwicklung der Jugend verstanden wird. Transportiert werden sollen die dem Sport verbundenen Werte, wie z.B. Fairness, Zielstrebigkeit oder die Einordnung in die Gruppe.

Weil Trainer/Übungsleiter und Betreuer dabei oft wichtige Bezugspersonen werden und ein besonderes Verhältnis des Vertrauens zu den betreuten Sportlerinnen und Sportlern entsteht, galt es, sich mit möglichen Verletzungen dieses Vertrauens und mit Hinweisen auf eine Gefährdung des Kindeswohls auch außerhalb unserer eigenen Angebote auseinander zu setzen.

Mit Unterstützung der Hessische Sportjugend wurden dazu im Bootshaus zwei eigenständige Fortbildungen durchgeführt, die von 34(!) Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus allen Abteilungen sehr gut angenommen wurden. Dass mit Herrn Thomas Geiß ein ausgewiesener Praktiker den Lehrgang leitete, belebte und erleichterte die Diskussionen. Aktuell dazu in der Presse veröffentlichte Übergriffe aus der Region unterstrichen, wie akut die aufmerksame Beoachtung, und wie wichtig dann eine abgestimmter Umgang mit Grenzverletzungen ist. Zum Abschluss wurde ein Verhaltenskodex zum Kindeswohl unterzeichnet und dazu ergänzende Verhaltensregeln festgehalten, die nicht zuletzt auch dem eigenen Schutz dienen werden.

Kurz vor Weihnachten erhielten alle Lehrgangsteilnehmer dann ihre Teilnahmebescheinigungen. Wie verabredet wurden in einem wertschätzenden Begleitschreiben auch Ansprechpartner im Verein benannt, die als Kindeswohlbeauftragte Ratgeber sein wollen. Vielen Dank an Pia Schickedanz und Andre´ Fenchel, für die Übernahme dieser anspruchsvollen Aufgabe!

30.10.2017 Erste neuen Parkplätze nutzbar - Wir über uns

Werte Mitglieder,

in den letzten Tagen wurden die Arbeiten an den Freiflächen rund um unsere neuen Bootshallen weitgehend abgeschlossen. Letzter Schritt war die Bepflanzung der Grünflächen und die Raseneinsaat.

Jetzt stehen Ihnen zunächst zusätzlich die elf Parkplätze zur Verfügung, die über die gemeinsame Einfahrt mit dem Ruderverein Hellas zu erreichen sind. Diese wurden vollständig gepflastert und sind mit einem ebensolchen Wegesystem mit dem Bootshausgelände verbunden.

Bitte nutzen Sie noch nicht die Parkflächen und Wege, die mit sogenannten "Rasenlinern" befestigt wurden. Nur so kann der eingesäte Rasen zwischen den Steinen wachsen und an Festigkeit gewinnen.

Für Ihr Verständnis während der mit unabwendbaren Beeinträchtigungen verbundenen Bauphase danken wir Ihnen recht herzlich. Im Frühjahr des nächsten Jahres wird der Ausbau des Nordrings vor unserer Sportanlage noch einmal wesentliche Veränderungen und eine weitere Aufwertung im Umfeld bringen. Trotz der kurzzeitigen "Nebenwirkungen" freuen wir uns darauf!

Mit sportlichem Gruß

Detlef Reissmann
(Vorsitzender)