Jahressiegerehrung vom 7. Dezember 2019

Jedes Jahr, am ersten Sonntag im Dezember, lädt der Vorstand zum Sektfrühstück ein. Ein Empfang für Jubilare, verdiente Mitglieder und erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler der Sportgemeinschaft Wiking die an diesem Tag ausgezeichnet werden. In diesem Jahr musste man vom Sonntag auf den Samstag und vom Vormittag auf den Nachmittag wechseln.

Aufgrund der großen Anzahl an zu ehrenden Mitgliedern, konnte die Veranstaltung, wie auch schon im Vorjahr, nur im Quartiersaal des Ostpol Gründercampus statt finden. Die einhundertfünfzig Plätze waren wieder gerade ausreichend um die Gäste aufzunehmen.

Ehrung für langjährige Mitgliedschaft

Unsere langjährigen Mitglieder vl: Wolfgang Pfaff 50 Jahre Fußball, Rudolf Libbach 25 Jahre SpoGez, Dorothea Kutschera 40 Jahre Rudern, Franz Fischer 60 Jahre Handball, Reinhard Klose 50 Jahre Handball, Spencer Bosse 50 Jahre Handball, Horst Habersack 50 Jahre Rudern, 1. Vorsitzender Detlef Reissmann

Ehrungen für besonderes ehrenamtliches Engagement

Für ihren seit vielen Jahren geleisteten Einsatz in der Fußballabteilung erhielt Bianca Fenchel die silberne Ehrennadel.

Ehrungen für besondere sportliche Leistungen Fußball

Stellvertretend für die U12 Mädchenmannschaft, die auf einem Einladungsturnier in Würzburg spielte, nahm ihr Trainer Thorsten Klüsche die Ehrung entgegen.

Ehrungen für besondere sportliche Leistungen Wassersport

Die erfolgreiche Jugend im Mixed Vierer erhielten die Sportnadel in Bronze für ihren Erfolg.

Monika Herkert , die erfolgreiche Masters-Ruderin erhielt für ihren internationalen Erfolg die Sportehrennadel in Silber.

Ehrung für besondere Anerkennung ihrer Leistungen für den Sport