Elfer beim Faschingszug

Elfer

Auch für 2017 ist wieder fest zu halten:

„ the same procedure as every year“ - will heißen:

Die Wiking-Elfer erlebten beim "Feuerwerk der guten Laune" eine sensationelle Show zur Inthronisation des Offenbacher Prinzenpaares in der Stadthalle, eine Veranstaltung, die mittlerweile Maßstäbe im karnevalistischen Unterhaltungssegment setzt. Wer nicht dabei war, ist selber schuld.

Die 22. Kreppelsitzung im Bootshaus war wieder ein voller Erfolg. Wie immer - eng, warm und gemütlich und ein gut aufgelegtes Publikum genoss sichtlich das vierstündige, abwechslungsreiche Programm das zum Finale mit dem Lied „Wikinger Feste sind lang“ endete.

Wie alle Jahre verfolgte eine stattliche Anzahl Wikinger das abwechslungsreiche Programm des Seniorenvormittags am Rosenmontag in der Stadthalle.Zusätzlich zu den Darbietungen beinhaltete der Eintrittspreis von € 5,00 wieder eine Portion Leberkäse und freie Getränke.

Unterstützt von sechs Juniorruderern und drei Fußballmädchen trotzten die Wking-Elfer mit ihren Helmen und Fellen dem Regen bei der Kappenfahrt der RAGA in Bürgel. Spaß hat es aber trotzdem gemacht und man warf reichlich Guudsjer und Popcorn unter das Volk, Beim anschließenden Fleischwurstessen im Old-Captains-Club konnte man sich schnell wieder aufwärmen und ließ die Kampagne noch einmal Revue passieren..

Auf ein Neues in 2018. Für dieses Jahr gilt: da war´n mer dabei – das war prihima !

Manfred Reißmann

Faschingsdienstag in Bürgel beim Fastnachtszug. Gut Stuss Ahoi!

Kontakt

Manfred Reissmann (Sitzungspräsident)
Wilhelm-Busch-Str. 17a - 63110 Rodgau Jügesheim
mobil: 0171- 7721345
Enable JavaScript to view protected content.
Büro: 06106-2669560
FAX : 06106-2669561
Privat 06106-18087